E S G - Auditierung
Enviromental -Social - Governance

Verbindlichen ESG-Score erhalten, Standards erfüllen, Rating verbessern

In Kooperation mit unserem IT Partner:

EXCON Services GmbH

Nicht nur Kunden und Investoren, sondern auch Behörden nehmen Unternehmen zunehmend in die Pflicht, ihre Nachhaltigkeitsinformationen zu erheben und zu veröffentlichen. Dabei stehen die Themen Environment, Social und Governance (ESG) im Mittelpunkt aller geforderten Offenlegungsverpflichtungen.

Im Bereich Environment sollen sämtliche Aspekte abgedeckt werden, welche in einem unmittelbaren oder mittelbaren Zusammenhang mit dem Schutz der Umwelt stehen. Hier liegt der Fokus beispielsweise auf der Reduktion von Treibhausgasemissionen und Umweltverschmutzung, dem Schutz natürlicher Ressourcen und der Förderung nachhaltiger Strategien zum Klimaschutz.

Beispiele sind: 

  • Schutz der biologischen Vielfalt und der Ökosysteme
  • Schutz von Wasser- & Meeresressourcen
  • Anpassung an den Klimawandel
  • Aufbau einer Kreislaufwirtschaft
  • Minimierung der Umweltverschmutzung
  • Förderung des Klimaschutzes

Der Bereich Social konzentriert sich auf teilweise bereits bekannte Themen der Corporate Social Responsibility, um Einhaltung der Menschenrechte entlang der Lieferkette, aber auch auf faire und sichere Arbeitsbedingungen und Inklusion.


Beispiele sind: 

  • Achtung der Menschenrechte, inkl. Verbot der Sklaverei und Kinderarbeit
  • Einhaltung sicherer Arbeitsbedingungen, inkl. Gesundheitsschutz, Sicherheit und sozialen Dialog
  • Wahrung der Chancengleichheit, der Gleichberechtigung aller Geschlechter, der Gleichheit der Löhne und der Inklusion

Im dritten Bereich Governance liegt der Fokus auf einer nachhaltigen Unternehmensführung. So sollen auch interne Entscheidungs- und Analyseprozesse sowie die allgemein geltenden Werte und Prinzipien den Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung tragen.  

Beispiele sind:

  • Ausrichtung einer Unternehmensethik hinsichtlich Antikorruptions-Strategien und Geldwäscheprävention
  • Strenge Kontrolle politischen Engagements und Vermeidung von Lobbyismus
  • Schaffung eines internen Kontroll- und Risikomanagementsystems
  • Transparente Rolle und Bezahlung der administrativen Leitung, der Aufsichtsorgane und Geschäftspartner

Ihr Weg zum ESG Score

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner der EXCON Services GmbH führen wir Sie sicher durch den strukturierten ESG-Scoring Prozess!

Ihr Experte für ESG

Jürgen Schana
juergen.schana@soluticon.de
+49 6196 525 5150
+ 49 157 55 02 98 94

Gerne senden wir Ihnen das Whitepaper per E-Mail zu. Bitte hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse. Bei fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.